Sich im eigenen Körper wohlfühlen

Der Körper- ein Phänomen, so individuell, wie der Charakter eines jeden Menschen ist. Man kennt seinen eigenen Körper, man...

Positiv denken: 10 Tipps gegen Durchhänger

Jeder Mensch hatte ihn schon einmal, den Durchhänger. Alles scheint schief zu gehen und es wirkt, als gäbe es...
Lifestyle
Sich im eigenen Körper wohlfühlen
Lifestyle
Positiv denken: 10 Tipps gegen Durchhänger

Lifestyle

Welche Trends es in der Psychotherapie gibt und was noch Interessantes auf Sie wartet, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Über uns

Herzlich Willkommen!

Stellen Sie sich vor Sie brechen Sich ein Bein und jede Notfallaunahme in Ihrer Nähe schickt Sie nach Hause mit der Bitte, frühestens in 6 Monaten wiederzukommen.“ Mit diesem Satz begann die Geschichte hinter Psychologio...

Weiterlesen

 
Inspiration

Mutmacher

Sie brauchen hin und wieder 
ein paar sonnige Worte? 
Hier finden Sie Mutmacher für jeden Tag!

Weiterlesen

Zwanghafte Persönlichkeitsstörung- Definition, Symptome, Therapie
Psychische Störungen

Was ist eine zwanghafte Persönlichkeitsstörung?

Sie erscheinen ihrer Umwelt oft als notorische Nörgler und Pedanten und lassen keine Gelegenheit aus, ihre Mitmenschen auf Verhaltensfehler hinzuweisen. Menschen mit einer zwanghaften Persönlichkeitsstörung teilen zwar reichlich Kritik aus, reagieren jedoch empfindlich, wenn ihre eigenen Prinzipien infrage gestellt werden. Nach außen wirken zwanghafte Persönlichkeiten kühl-rational. Innerlich führt aber eine zwanghafte Persönlichkeitsstörung oftmals zu starken Zweifel, die unter Umständen Depressionen und Angststörungen nach sich ziehen können.

Weiterlesen
Paranoide Persönlichkeitsstörung: Was ist das?
Psychische Störungen

Was ist eine paranoide Persönlichkeitsstörung?

„Ich wäre ja nicht paranoid, wenn nicht alle hinter mir her wären!“ – trotz Albernheit bringt dieser Witz treffend ein paranoides Grundgefühl zum Ausdruck, das vielen Menschen nicht unbekannt sein dürfte.

Personen, die zu einem paranoiden Persönlichkeitsstil neigen, beweisen Scharfsinn und ergründen die Absichten anderer Menschen bis ins Detail. Wer derartige Eigenschaften in einem verträglichen Maße besitzt, ist daher prädestiniert für kriminalistische und juristische Berufsfelder. Wenn die paranoiden Vorstellungen jedoch in gravierender Weise den beruflichen Erfolg und die zwischenmenschlichen Beziehungen einer Person einschränken, sprechen Fachleute von einer paranoiden Persönlichkeitsstörung.

Weiterlesen
histrionische Persönlichkeitsstörung
Psychische Störungen

Was ist eine histrionische Persönlichkeitsstörung?

So wie Bühnendarsteller übertriebenes Make-up auflegen, damit selbst das Publikum in der letzten Reihe ihren Ausdruck wahrnehmen kann, imponieren Menschen mit einer histrionischen Persönlichkeitsstörung durch ihre intensiv zur Schau getragenen Emotionen. Aus der Welt des Theaters stammt auch der Name des Symptombildes: „histriones“ hießen im alten Rom die Schauspieler.

Weiterlesen
Schiozide Persönlichkeitsstörung
Psychische Störungen

Was versteht man unter einer schizoiden Persönlichkeitsstörung?

Gefühlsgehemmte Eigenbrötler, die zuweilen mit mangelnder Empathie brüskieren – so wirken Menschen mit einer schizoiden Persönlichkeitsstörung häufig auf ihre Umwelt. „Schizoid“ steht bei dem betreffenden Charakterbild nicht im Zusammenhang mit einer Schizophrenie, sondern bezeichnet die Spaltung (altgriechisch: schízein = „spalten“) zwischen Denken und Gefühlen der Betroffenen. Zwar ähneln die reduzierten emotionalen Äußerungen einer schizoiden Persönlichkeit manchmal den Negativ-Symptomen eines Schizophrenen, doch bestehen sie nicht phasenweise, sondern ein Leben lang. Menschen mit einer schizoiden Persönlichkeitsstörung besitzen anders als schizophrene Personen stets einen Bezug zur Realität.

Weiterlesen
Kriterien einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung
Psychische Störungen

Was versteht man unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung?

Im griechischen Mythos verliebt sich der junge Narziss in sein eigenes Antlitz, das sich auf der Wasseroberfläche spiegelt, und ist von der Faszination des Anblicks gefangen bis zu seinem Tode. In der Realität verbringen Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung kaum ein Leben in Einsamkeit, sondern nutzen die Anerkennung ihrer Mitmenschen zur Festigung ihres Selbstbildes. Diese Form der Instrumentalisierung verursacht schließlich schwerwiegende Probleme – sowohl für die Betroffenen, als auch für ihr soziales Umfeld.

Weiterlesen
Gespräch suchen: Sprechstunde
Allgemein

Psychotherapeutische Sprechstunde

Wer sich endlich zu einer Psychotherapie entschieden hatte, bekam in der Vergangenheit meist unmittelbar eine nervliche Prüfung auferlegt: Auf der Suche nach einem Termin besprach ein Therapie-Entschlossener zahlreiche Anrufbeantworter und erhielt selten einen Rückruf. Wenn doch, dann nur um zu hören, dass der nächste Therapieplatz erst in einigen Monaten zur Verfügung steht.

Weiterlesen
Was macht Demenz mit uns?
Psychische Störungen

Demenz: Psychische Erkrankungen im Alter

Eine Demenz (von lat. dementia: „ohne Verstand“) ist kein eigenständiges Krankheitsbild, sondern ein psychiatrisches Syndrom, das im Rahmen verschiedener organischer Erkrankungen auftreten kann. Den größten Risikofaktor für Demenzerkrankungen stellt das hohe Lebensalter dar. Während ihr Anteil in der Gruppe der 65- bis 69-jährigen nur 1,2 Prozent beträgt, steigt er bei den über 90-jährigen Menschen auf 34,9 Prozent an.

Weiterlesen
Was versteht man unter ADHS?
Psychische Störungen

Was versteht man unter ADHS?

Den sprichwörtlichen Zappelphilipp, der am Tisch nicht still sitzen kann, beschrieb der Psychiater Heinrich Hoffmann bereits 1845 im humoristischen Kinderbuch „Struwwelpeter“. Heute wird „Zappelphilipp“ häufig als Bezeichnung für Kinder gebraucht, die an der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden. Obgleich Betroffene und ihre Angehörigen den Humor nicht verlieren dürfen, sollten sie die Symptome unbedingt ernst nehmen: Unbehandelt zieht ADHS weitreichende Folgen für die Lebensentwicklung nach sich.

Weiterlesen
Was sind Abhängigkeitsstörungen?
Psychische Störungen

Was sind Abhängigkeitsstörungen?

Ein Glas Wein zum Essen unterstreicht das mediterrane Lebensgefühl im Sommer; das Feierabendbier zum Fußballschauen gehört für viele Menschen einfach dazu. Doch insbesondere in belastenden Lebenssituationen verschwimmen rasch die Grenzen zwischen Genuss, Missbrauch und Sucht. Hat sich erst eine Abhängigkeitsstörung entwickelt, können die Betroffenen sie in den meisten Fällen nicht aus eigener Kraft überwinden.

Weiterlesen
Schlafstörungen
Psychische Störungen

Was sind Schlafstörungen?

Nächtliches Wachliegen, Grübeln und der Blick auf die Uhr im Viertelstundentakt – in Stresssituationen hat sicher jeder schon einmal eine Phase der Schlaflosigkeit erlebt. Sollten Sie derartige Symptome allerdings mindestens 3 Tage in der Woche über den Zeitraum von einem Monat lang plagen, leiden Sie eventuell unter einer Schlafstörung. Doch keine Bange – pragmatische Regeln der Schlafhygiene können hier rasch Linderung bringen.

Weiterlesen

Empfohlene Artikel

Startproblem: Zweifel, Ängste und ein Therapeut

Zweifel und Ängste überwinden Wenn Sie darüber nachdenken, sich in psychotherapeutische Behandlung zu begeben, haben Sie bereits einen großen Schritt gemacht. Vielen Menschen fällt es schwer, sich ihre Hilflosigkeit...

Was ist eine Schizophrenie?

Der Film „A Beautiful Mind“, der die Lebensgeschichte des Mathematikers John Nash beschreibt, vermittelte 2001 einer breiten Öffentlichkeit von Kinogängern eindrucksvoll die Symptomwelt paranoider Schizophrenie – wenn auch im...